Komm_ins_Team_UK_Erlangen

Interdisziplinäre Operative Intensivstation (IOI)

An der Interdisziplinären Operativen Intensivstation (IOI) werden Patienten aus allen chirurgischen Fachdisziplinen versorgt. Die interprofessionelle Zusammenarbeit spielt hier eine große Rolle, unter anderem in Expertengruppen, in denen Pflegende und Ärzte gemeinsame Maßnahmen erarbeiten. Ihre Aufgabe ist es, aktuelle Standards und Empfehlungen auf der Station umzusetzen und die Kollegen entsprechend zu schulen. Das Thema Einarbeitung neuer Mitarbeiter hat einen hohen Stellenwert. Mitarbeiter, die ohne Intensiverfahrung auf der Station beginnen, werden im ersten Jahr in einem speziellen Traineeprogramm begleitet. Die praktische Ausbildung an der IOI ist ein wesentlicher Teil in der Fachweiterbildung für Intensivpflege und Anästhesie. Regelmäßige stationsinterne Fortbildungen werden so angeboten, dass jeder Mitarbeiter teilnehmen kann.

 

Nähere Informationen zur Pflege auf der IOI finden sie unter anaesthesie.uk-erlangen.de/aerzte-und-zuweiser/intensivmedizin/

Ein toller Arbeitsplatz

  • Abwechslungsreiches Arbeitsfeld
  • Breites Spektrum aus allen chirurgischen Fachdisziplinen
  • Schwerpunkte Herz-, Abdominal-, Unfall- und Thoraxchirurgie
  • Interprofessionelle Zusammenarbeit
  • Bestmögliche Voraussetzungen und Unterstützung bei der Einarbeitung
  • Fokus auf Fachweiterbildung
  • Regelmäßige stationsinterne Fortbildungen
  •  

    „Abwechslung steht bei uns auf der Tagesordnung – genauso wie interprofessionelle Zusammenarbeit. Gemeinsam mit den Ärzteteams erarbeiten wir aktuelle Standards nach den neuesten Erkenntnissen aus Medizin und Pflege, die wir dann auf der Station umsetzen. Wissen und Bildung sind für uns unglaublich wichtig, sowohl in der Ausbildung als auch in der Fortbildung.“

    Komm ins Team!

    Lern' uns kennen:

    Stationsleitung

    Markus Puerzer

    Stellvertretende Stationsleitung

    Mariette Kesch und Georg Streit

    E-Mail