Home_Icon
Home
Komm_ins_Team_UK_Erlangen

Miteinander
Spitzenleistungen erbringen

Spitzenmedizin ist die Summe vieler Teile – und Teamgeist ist einer davon. Schließlich sind ein starker Zusammenhalt, ein wertschätzender Umgang und eine interprofessionelle wie interdisziplinäre Zusammenarbeit die Voraussetzung, um Patienten optimal zu versorgen.

Viele Vorteile

  • Tariflich geregelte Bezahlung und Entgelt­stufenaufstieg
  • Jahressonderzahlung
  • Pflege- und Funktions­zuschlag
  • Überstundenzuschlag und Freizeitausgleich für Überstunden
  • Betriebliche Altersvor­sorge über die Versorg­ungs­anstalt des Bundes und der Länder (VBL)
  • Anrechnung gesammelter ­Berufserfahrung im ­Pflegebereich
  • Unbefristete Verträge
  • Teilzeit- und Vollzeitstellen
  • 30 Tage Urlaub und bis zu 9 Tage Sonderurlaub
  • interdisziplinäre Einführungsveranstaltung
  • Einarbeitungskonzept einheitlich im gesamten Uniklinikum (allgemeiner und stationsspezifischer Teil)
  • Mentorensystem
  • modularisierte Einarbeitungskonzepte
  • Akademie für Gesundheits- und Pflegeberufe mit vielfältigem Angebot
  • Universitätsbibliothek und eigene Bibliothek in der Akademie für Gesundheits- und Pflegeberufe
  • E-Learning-Angebot
  • Vergünstigte Sport­­­­­­­an­gebote und Fitnessstudiokurse
  • Mitarbeiterrabatte
  • Lisa Dorsch

    Gesundheits-
    und Krankenpfleger

    „Die Teams am Uniklinikum sind relativ jung und es herrscht eine angenehme Arbeitsatmosphäre. Auch schwierige und stressige Situationen werden mit Humor gemeistert, wir haben Spaß bei der Arbeit. Es herrscht ein guter Zusammenhalt unter allen Kollegen und  zwischen den verschiedenen Berufsgruppen.“

    Komm ins Team!

    Linda Schwed

    Stationsleitung
    Gesundheits- und Krankenpflegerin für Rehabilitaion (DKG)

    „In der Pflege von teilweise schwer kranken Patienten, ist es enorm wichtig als Team zu funktionieren. In der akuten Patientenversorgung, aber auch dabei sich gegenseitig zu unterstützen, mit dem Erlebten umzugehen. Am Klinikum schätze ich besonders, dass wir Pflegenden gemeinsam für unseren Standpunkt einstehen, auch um uns gegenüber anderen Berufsgruppen zu positionieren.“

    Komm ins Team!

    Simon Konrad

    Gesundheits-
    und Krankenpfleger

    „In der Ausbildung sind viele junge Mitarbeiter und man findet schnell Anschluss. Das persönliche Verhältnis beschränkt sich nicht rein aufs Arbeiten, wir treffen uns auch privat. Unser Arbeitsalltag braucht diese zwischenmenschliche Komponente, ohne Teamgeist und starken Zusammenhalt geht gar nichts!“

    Komm ins Team!
    Komm_ins_Team_UK_Erlangen

    Hervorragende
    Ausbildung

    Das Uni-Klinikum Erlangen ist einer der besten Ausbildungsbetriebe Deutschlands und setzt auf
    praxisnahes Lernen. Vom Anästhesietechnischen Assistenten (ATA) bis zur Pflegefachkraft, das große fachliche Spektrum bietet viele verschiedene Ausbildungswege, in welchen die Lernenden hervorragend auf das Berufsleben vorbereitet werden und Azubis sowie Schüler bereits in der Ausbildung zahlreiche Einsätze in verschiedenen Bereichen durchlaufen.

    PAUEr

    PAUEr steht für die Pflege Ausbildung am Uniklinikum Erlangen. Ob auf der Ausbildungsstation, im Skills Lab oder durch das zentrale Praxisanleiterkonzept – Theorie wird direkt in die Praxis übertragen.

    Pflege

    Pflegefachmann/Pflegefachfrau

    Als Pflegefachmann und Pflegefachfrau (mit Vertiefung Kinderkrankenpflege) stellt man das Bindeglied zwischen Patienten, Ärzten und anderen Berufsgruppen dar und ist daher unverzichtbar. Neben der Betreuung, Pflege und Beratung kranker und pflegebedürftiger Menschen, zählen das Ausführen ärztlich veranlasster Tätigkeiten, das Organisieren und Dokumentieren pflegerischer Maßnahmen zu ihren Tätigkeiten. Die regelmäßig wechselnden Unterrichts- und Praxiseinheiten während der dreijährigen Ausbildung an der Berufsfachschule  bereiten die Schüler/-innen perfekt auf den Beruf vor.

    Mehr erfahren!

    OTA

    Operationstechnische/-r Assistent/-in

    Zu den Aufgaben des operationstechnischen Assistenten gehören die Vorbereitung bevorstehender Operationen, das Assistieren während der Operation sowie die Nachbereitung des Operationssaals. Im Rahmen der dreijährigen Berufsausbildung an der Schule für Anästhesietechnische und Operationstechnische Assistenz werden grundlegende Inhalte in den Bereichen berufsspezifische Fachkunde, Hygiene, Anatomie, Chirurgie, Arzneimittellehre, Krankheitslehre und Psychologie vermittelt, um die vielfältigen und anspruchsvollen Tätigkeiten im Operationsdienst, in der Ambulanz, der Endoskopie sowie in der Zentralsterilisation professionell ausüben zu können.

    Mehr erfahren!

    ATA

    Anästhesietechnische/-r Assistent/-in

    Der anästhesietechnische Assistent unterstützt mit der Zuhilfenahme technischer Geräte bei der Vorbereitung, Überwachung und Nachsorge von Patienten bei Narkosen. Die Inhalte der dreijährigen Berufsausbildung an der Schule für Anästhesietechnische und Operationstechnische Assistenz vermitteln neben den beruflichen Spezifika auch Anatomie, Krankheitslehre, Arzneimittellehre, Notfallmanagement sowie Sozialwissenschaften, um den hochkomplexen Vorgang im Operationssaal  während der Narkose sowie im Aufwachraum, in Notaufnahme und in Ambulanz perfekt professionell bewältigen begleiten zu können.

    Mehr erfahren!

    Exzellente
    Fortbildung

    Die Akademie für Gesundheits- und Pflegeberufe am Universitätsklinikum Erlangen steht für ein anspruchsvolles Bildungsangebot auf höchstem Niveau. Kursteilnehmer erwerben wichtige Kompetenzen, lernen alternative Lernmethoden, kritisches Denken oder Fähigkeiten, um Wissenslücken zu erkennen und zu schließen. Darüber hinaus werden elementare Handlungskompetenzen vermittelt, um den pflegediagnostischen Prozess in die Praxis umzusetzen sowie  bedürfnisorientiert und individuell mit dem Patienten zu interagieren.

    Akademieprogramm 2020

    Im neuen Akademieprogramm finden Sie die Vielzahl an Perspektiven in der Personalentwicklung im Pflege- und Funktionsdienst am Universitätsklinikum Erlangen für das Jahr 2020.

    Akademieprogramm
    Akademieprogramm 2019

    Das Akademieprogramm gibt Einblicke in die Vielzahl an Perspektiven in der Personalentwicklung im Pflege- und Funktionsdienst am Universitätsklinikum Erlangen.

    Akademieprogramm
    Komm_ins_Team_UK_Erlangen

    Wunderbare
    Karrierewege

    Gute Leute sind am Uni-Klinikum Erlangen immer gefragt, vor ­allem wenn sie ihre persönlichen
    Stärken einbringen. Um Spitzenleistungen zu pflegen, braucht es eben ein starkes Miteinander. Diese Teams freuen sich gerade konkret auf Verstärkung:

    Entwicklungswege

    Gerlinde Eichenseer

    stellvertretende Akademieleitung

    „In der Aus- und Weiterbildung ist es von enormer Bedeutung die inhaltliche Vermittlung des beruflichen Handelns kompetenzorientiert auszurichten. Auszubildende und Teilnehmer pädagogisch zu begleiten, ist eine erfüllende und verantwortungsvolle Aufgabe und bezieht sich nicht nur auf die fachliche Expertise, sondern vor allem auch auf die persönliche Entwicklung des Einzelnen.“

    Komm ins Team!

    Julia Ramm

    Gesundheits- und Krankenpflegerin für die Intensiv- und Anästhesiepflege

    „Als Mitarbeiterin des Uniklinikums kann ich unter den verschiedensten Disziplinen der Pflege wählen. So ist es mir möglich meine fachliche, soziale und personale Kompetenz zu zeigen.
    Mein Anspruch ist es auf hohem Niveau schwerkranke Menschen nach neuestem wissenschaftlichen Stand zu betreuen. Hierfür bietet mir mein Arbeitgeber die Möglichkeit der persönlichen Weiterentwicklung.“

    Komm ins Team!

    Christof Busch

    Gesundheits- und Krankenpfleger Stationsleitung

    „Ein großer Vorteil ist die extrem hohe Spannweite. Man hat die Möglichkeit sich auf verschiedenste Fachgebiete zu spezialisieren. Die Fach- und Managementausbildungen sind berufsbegleitend und praxisnah. Außerdem besteht die Möglichkeit in andere Fachrichtungen zu wechseln. So viel Abwechslung und eine so große Bandbreite hat wohl kaum ein anderer Beruf.“

    Komm ins Team!